Schlagwort-Archiv: Helga Abendschein

Ethik küsst Ästhetik

Jetzt im Fenster ausgestellt sind Arbeiten aus dem Fachbereich Ästhetik des Unterkurses 2015/16 und dem Wahlpflichtangebot des Berufkollegs „Ethik küsst Ästhetik“, der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Botnang.

Fenster mit Upcycling Objekten

Bei den Werken handelt es sich um „Upcycling“ Objekte, deren Wirkung besonders nachts toll ist.

Fenster mit Upcycling Objekten bei Nacht

Handpuppen

Diesmal stellen Studierende des PIA 3 der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik ihre künstlerische Arbeiten aus den Fach Ästhetik aus. Die Arbeiten sind unter der Anleitung von Dozentin Helga Abendschein entwickelt und produziert worden.
Ausgestellt sind künstlerische Exponate des Jahrgangs 2015/16.
Die Handpuppen und Spielfiguren wurden aus Schaumstoffklötzen herausgeschnitten und wurden anschließend bemalt.
Die Handpuppen können in der sozialpädagogischen Praxis in Kindergärten  und  Krippe eingesetzt und unter Anleitung der Studierenden der Klasse PIA 3 mit Schulkindern selbst hergestellt werden.

Handpuppen-PIA3

Die Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik findet man in der Kauffmannstraße 40, in 70195 Stuttgart – Botnang, also nur einen Katzensprung vom Fenster entfernt.

Leider macht uns das Wetter und parkende Autos im Moment das photographieren recht schwer. Wir werden das Bild so schnell wie möglich nochmals austauschen.

Ev. Fachschule für Sozialpädagogik

Das aktuelle Fenster ist das Werk mehrerer Studenten und Studentinnen der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik. Das macht die Rubrik „Künstler“ etwas schwierig, da wir nur deren Dozentin Helga Abendschein kennen und Helga schon Ihren Eintrag bei den Künstlern im Fenster hat.

Darum wollen wir hier nochmals ganz speziell auf die Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik hinweisen. Continue reading

Helga Abendschein

geb. Brenner (1968)

1990 – 1996 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart.

Kunstprojekte und künstlerische Arbeiten mit ausgesäten Feldbildern in der Landschaft, mit Bienenvölkern, mit Bienenwachs, mit Honig, mit Salz im St. Lorenzstrom in Kanada, Lavendelinstallationen in der Provence und in Süddeutschland, mit 8 Tonnen Ocker in Roussillon (Frankreich).

Seit 1997 Dozentin für Ästhetik in der ErzieherInnenausbildung, an der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik in Botnang.