Schlagwort-Archiv: Lichtobjekte

Licht und Papier

Wer das Fenster gerade in voller Pracht erleben will, sollte in den Abendstunden oder Nachts kommen. Im Fenster ist eine Lichtskulptur und ein Papierobjekt von [intlink id=“60″ type=“post“]Simone Leister[/intlink]. Die Lichtskulptur ist ab ca. 9.00 Uhr in Betrieb.

Etwas verspätet nun doch noch ein Photo des aktuellen Fensters. Hier nochmals explizit ein herzliches Danke an den Dauerparker vor dem Fenster, dass er sich nach einer Woche doch zum wegfahren entschlossen hat.

Simone Leister - Fenster Am Tag

und weil die wahre Schönheit einer Lichtinstallation eher bei Nacht sichtbar ist, hier auch noch eine Aufnahme bei Nacht.

Die Qualität der Aufnahme ist leider nicht das Nonplusultra, doch ein Eindruck der Wirkung ist schon zu erahnen.

Simone Leister - Fenster Bei Nacht

Wenn Ihr das Fenster in voller Pracht sehen wollt, dann schaut nach 9.00 Uhr vorbei. Es lohnt sich.

 

Simone Leister

Papierobjekte und Lichtskulpturen

Papierobjekt von Simone LeisterSimone Leister arbeitet seit 1991 an Papierobjekten und Lichtskulpturen.

Diese sind lebendige, farbig, luftig leichte Gebilde, die aus dem Prozeß der Kreation auf ganz intuitive Weise entstehen. Die Papierskulpturen sind in vielen Schichten hunderter von Papierschnipseln aufgebaut und erinnern in ihrer Farbigkeit und mit ihren Innenräumen, Umhüllungen und Tentakeln z.T. an Pflanzen, Tiere, Insekten oder urzeitliche Lebewesen.

Die konzentrierte, sinnesbetonte Arbeit mit den Händen – so die Künstlerin- eröffnet den Zugang zur Sprache des „Körpergedächtnisses“, das nach Arno Stern jedem Menschen zugrunde liegt und das auf einer sehr ursprünglichen Ebene Mensch, Flora und Fauna und auch Mikro- und Makrokosmos verbindet. Simone Leister greift in ihrter Arbeit dieses Formengedächtnis auf und fördert überraschende und doch irgendwo vertraute Formen zutage.

Mehr über Simone Leister finden gibt es unter www.simoneleister.de