Dala Lange

Dala Langes Vater war Fotograf, was, wie Sie selbst sagt sicher geholfen hat Ihren Blick für Proportion, Gestaltung und Farbe zu schulen.

Ihr Interesse fürs Zeichnen und Malen begann bereits im Kindesalter. Hier sagt Sie selbst: „Meine Lieblingsmotive waren Pferde, typisch Mädchen halt, aber die gab es bei uns im Norden auch massenhaft.“

Geboren wurde Dala Lange 1963 in Lübeck. 1980 wurde Sie in den Süden nach Stuttgart verschleppt. Wo die ausgebildete Schriftsetzerin bis heute lebt.

Dala Langes Interesse für Malerei begann1988 so richtig mit den Werken von Paul Klee, Mark Rothko und den Künstlern des Blaue Reiters und in den ersten eigenen Schritten in der Malerei. Von 2009 bis 2012 besuchte Sie die frei Kunstschule Heilbronn bei Malte Wiethüchter bei dem Sie den Schwenk weg von der Ölmalerei hin zu Tempera vollzog.

In der Zwischenzeit wechselt Dala Lange gerne zwischen Aquarell, Tempera und Acryl ab.

Wer mehr über Dala Lange erfahren möchte findet Sie im Internet unter www.Art-of-Dala.de.

Weitere Bilder von Dala Lange

Abstrakte Malerei

4 3 2 1

Pferdebilder

5 6 10

Menschen und Portraits

7 8 9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.